AGB

Allgemeine Geschäftsbedingunge der BODYtrust GmbH

§ 1 Geltungsbereich

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Besteller und BODYtrust GmbH gelten ausschließlich unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

§ 2 Vertragsabschluß

Unsere Angaben zu Waren und Preisen innerhalb des Bestellvorganges sind freibleibend und unverbindlich. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein bindendes Angebot ab; dieses Angebot wird durch uns angenommen, sofern und sobald wir dem Angebot eine Bestellnummer zuteilen. Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir insbesondere das Recht, von der Lieferung der angebotenen Waren im Falle ihrer Nichtverfügbarkeit Abstand zu nehmen. Erst mit der Annahme des Angebots entsteht ein Anspruch auf Lieferung der Ware.

§ 3 Widerrufs- und Rückgaberecht

1. Ihnen steht ein Widerrufsrecht und Rückgaberecht zu (§ 361a Bürgerliches Gesetzbuch). Danach können Sie ohne jegliche Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach ordnungsgemäßer Lieferung von einem nach diesen AGB geschlossenen Vertrag Abstand nehmen. Dazu reicht die Rücksendung der Ware aus, aber auch eine schriftliche Erklärung von Ihnen oder eine Erklärung, die auf einem anderen dauerhaften Datenträger verkörpert ist.

Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Ware bzw. der Erklärung an unsere genannte Adresse der BODYtrust GmbH. Auch im Falle einer bloßen Widerrufserklärung müssen Sie die Ware an uns zurücksenden. Bei einer Benutzung oder Beschädigung dieser Waren behalten wir uns weitere Schritte vor.

2. Die Ware muss in einwandfreiem Zustand (ungebraucht) und gut verpackt (Originalverpackung) zurückgeschickt werden.

3. Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind verständlicherweise Lebensmittel.

4. Wir gleichen ein aus einer Rücksendung entstandenes Guthaben umgehend per Überweisung aus. Bitte geben Sie uns hierfür Ihre Bankverbindung an.

5. Wir tragen nicht die Rücksendungskosten im Falle eines Widerrufs oder einer Rückgabe nach vorstehendem Absatz (1). Die Annahme von „Unfrei“ frankierten Paketen ist uns leider nicht möglich.

6. Bei Rücksendungen aus dem Ausland übernehmen wir die Versandkosten grundsätzlich nicht.

§ 4 Lieferung/Versandkosten

1. Wir liefern an Lieferadressen in Deutschland und im Ausland. Die Lieferung erfolgt ab unserem Auslieferungslager an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.

2. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Bei Teillieferungen tragen wir selbstverständlich die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten.

3. Sollte sich die Lieferung verzögern, werden Sie selbstverständlich benachrichtigt.

4. Die anfallenden Versandkosten sind durch Sie zu tragen.

– Für Bestellungen aus Deutschland: Sie können bequem per Lastschriftverfahren oder Kreditkarte bezahlen. Unabhängig vom Bestellwert fällt eine Versandkostenpauschale in Höhe von 4,95 € an und Sie haben die Möglichkeit eine abweichende Lieferadresse anzugeben. Haben Sie die Zahlungsart Nachnahme gewählt, werden Ihnen 10,95 € Versandkosten berechnet, die sich aus der Versandkostenpauschale und der Nachnahmegebühr zusammensetzen. Eine abweichende Lieferadresse ist bei der Versandart Nachnahme nicht möglich.

– Für Bestellungen aus dem Ausland: Sie können per Kreditkarte oder Vorauskasse zahlen. Überweisungskosten sind durch Sie zu tragen. Die Versandkosten werden nach den jeweils gültigen Preisen berechnet. Hierzu beachten Sie bitte unsere Versandkostentabelle.

§ 5 Fälligkeit und Zahlung, Eigentumsvorbehalt

1. Der Kaufpreis wird mit Lieferung fällig.

2. Wenn Sie in Zahlungsverzug geraten, sind wir zur Berechnung von Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen aktuellen Basiszinssatz berechtigt. Ihnen bleibt jedoch der Nachweis vorbehalten, dass kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

3. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum.

4. Die angegebenen Preise beinhalten die jeweils gültige gesetzl. MwSt von derzeit 19% bzw. 7%.

§ 6 Gewährleistung

1. Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen der Hersteller zu Veränderungen in der Ausstattung der Produkte kommen.

2. Sofern Sie uns belegen, dass die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit entweder für Ersatzlieferung oder Beseitigung der Mängel sorgen. Gelingt uns dies nicht, so haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufes oder Herabsetzung des Kaufpreises. In den unter diesem § 6 Abs. 2 aufgeführten Fällen ersetzen wir die Ihnen durch die Rücksendung entstehenden Versandkosten.

Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre.

§ 7 Transportschäden/Mängel

1. Bei sofort erkennbaren Beschädigungen, die offensichtlich durch den Transport verursacht wurden, bitten wir Sie, sich diese gleich beim Warenempfang vom Überbringer bestätigen zu lassen.

2. Weiterhin bitten wir um Mitteilung des Schadens oder des Mangels innerhalb von 2 Tagen unter Angabe Ihrer Bestelldaten. Sie erhalten umgehend eine Ersatzlieferung.

3. Sollte eine Sendung unvollständig bei Ihnen ankommen, melden Sie uns dies bitte ebenfalls innerhalb von 2 Tagen. Eine umgehende Nachlieferung erfolgt natürlich kostenlos.

§ 8 Haftung

1. Wir haften wegen vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Verletzung vertraglicher und außervertraglicher Pflichten. Ebenso haften wir bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Verletzung des Lebens, des Körpers bzw. Gesundheit des Kunden.

2. Bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist unsere Haftung begrenzt auf den bei Vertragsschluss voraussehbaren vertragstypischen Schaden.

3. Für fahrlässig verursachte Verspätungsschäden haften wir bis zu dem Betrag des für die verspätete Leistung geschuldeten Entgeltes.

4. In allen sonstigen Fällen, die nicht unter der Überschrift Haftung aufgeführt sind, ist unsere Haftung ausgeschlossen.

§ 9 Datenschutz/Kreditprüfung

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

§ 10 Sonstiges

1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

2. Gerichtsstand für beide Parteien ist das Amtsgericht Gummersbach.

§ 11 Teilunwirksamkeit

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen nicht betroffen.

Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Wirksame zu ersetzen, die den mit ihr verfolgten wirtschaftlichen Zweck soweit wie möglich verwirklicht.

 

Stand: Juli 2020

X